Wöchentliche CS:GO Esports Zusammenfassung | 3. November 2020

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Wöchentliche CS:GO Esports Zusammenfassung

Nach einigen hektischen Wochen von Esports-Action verliefen die vergangenen Tage etwas ruhiger. Bis auf ein Turnier und die lang ersehnte Bestätigung der Information, dass Nikola “NiKo” Kovac zu G2 Esports wechselt, ist sonst nicht viel passiert. 

Das besagte Turnier – Blast Fall Premier – brachte keine Überraschungen mit sich. Die Ergebnisse aus dem Spiel der ersten beiden Gruppen waren voraussehbar. 

In der Gruppe A sind Na’Vi und OG weitergekommen und so haben EG und NiP den Kürzeren gezogen. BIG und Vitality haben sich in der Gruppe B behauptet, und zwar auf Kosten des neu aussehenden Complexity-Teams und des NiKo-losen FaZe (NiKo wurde durch Olof “olofmeister” Kjajber ersetzt).

Die Spiele in der Gruppe C begannen gestern mit MIBR und FURIA, die jedoch in Europa keinen Sieg für Brasilien erringen konnten, da sie gegen Astralis und das aufgefrischte G2 verloren haben. Die nächste Runde findet am Mittwoch statt.

Zu den Kader-Neuigkeiten: FaZe trennte sich vom Trainer Janko “ynk” Paunovic, was bedeuten könnte, dass wir ihn gemeinsam mit Chad “Spunj” Burchill früher oder später am Kommentatorenpult sehen werden. Hoffentlich.

Und zum Schluss etwas schräge Nachricht: der Real Madrid Fußballer Casemiro teilte mit, dass er ein neues CS:GO-Team namens CaseEsports gründet. Das Team soll in Spanien antreten und hat zum Ziel, die Karriere einiger junger brasilianischer Spieler in Europa zu fördern.

Das wars für heute. Bis zu nächster Woche.

Comments

comments